Sonntag, 19. Juni 2011

Rezi - das Lächeln des Killers



Inhalt:

Gefährlich, rasant romantisch! - Der 13. Fall für Lieutenant Eve Dallas
Die Verführung war perfekt – sanftes Kerzenlicht, romantische Musik, Rosenblüten auf dem Bett. Doch warum hat sich die junge Frau nach dem Rendezvous mit dem unbekannten aus dem 12. Stock des Apartmenthauses gestürzt? Eve Dallas zweifelt stark an der Selbstmord-Theorie, denn im Blut des Opfers wird eine gefährliche Substanz festgestellt. Eine Droge, die Frauen willig macht. Das Verbrechen bereitet Eve schlaflose Nächte, denn jeden Moment könnte der Täter wieder zuschlagen. Und die grausame Tat des Killers reißt alte Wunden wieder auf, die Eve seit ihrer Kindheit um jeden Preis vergessen möchte …

 
Meine Meinung:

Mal wieder ein toller roman mit Eve Dallas...
2 Freunde beschliessen ein wettebewerb untereinander zu starten indem sie sich den kick holen indem sie Frauen Drogen geben,indem sie auf einmal starken Verlangen nach Sex haben u einfach jeden Wunsch den beiden Maenner ablesen..
Nur beim ersten Mal passiert ein Unfall u die Frau stirbt und das törnt den beiden kranken Männer so an dass sie so weiter machen..
Bis sie natürlich von der Polizistin Eve Dallas geschnappt werden..
Natürlich ist Ihr Privatleben mit Roarke auch noch im Vordergrund...
Wieder ein tolles Krimi mit Humor...


 :5P

Kommentare:

  1. Hallo ginie!

    Bin über Saendra auf deinem Blog gelandet und freue mich, einen weiteren Eve Dallas-Fan kennen zu lernen. Band 13 will ich demnächst lesen - freu mich schon drauf.

    LG, Sabine

    PS: Ich hoffe, du bist nicht beleidigt, wenn ich dir sage, dass ich dein Blogdesign farblich etwas krass finde (das Lila auf dem Orange ;-)).

    AntwortenLöschen
  2. @sabine
    ach schoen dass du mir schreiben tust..
    ja,bin echt froh auch jetzt jemanden zu kennen der die eve dallas gerne lesen tut..

    ne,quatsch bin net böse..bin schon am überlegen es anders zu gestalten...
    mal sehen..aber dann muss ich alles anders machen..naja mal sehen..weiss dann net wie...

    lg ginie

    AntwortenLöschen
  3. Hi ginie!

    Ja, so viele Eve Dallas-Fans gibt es anscheinend nicht (ich kenne sonst nur mehr 2 oder 3 *grübel*).
    Hast du schon alle verfügbaren Bücher der Serie oder kaufst du sie nach und nach (so wie ich)?

    Diese türkise Schrift auf dem Lila und dazu das Orange - das verursacht bei mir schnell Kopfweh.
    Vielleicht machst du das Lila etwas heller oder die Schrift etwas dünkler?!?

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Die Bücher die ich haben stehen ja auf der Seite Mein Bücher,u habe noch welche auf Sub,der Rest muss ich nach u nach holen...

    Echt,sowenig fans von der serie..Kann ich gar net verstehen..
    Ich finde wenn man die Bücher liest,man ist sofort in die Geschichte drin..Ich finde die Person Eve so toll.Einerseits ist sie eher kalt,aber tief in Ihr drin ist sie doch sensibel,nur dass sie sich es sich nt eingestehen will...Oder es zulassen will..Man fühlt richtig mit...
    Das war sofort beim ersten Buch von ihr so...

    Wegen der Farbe,muss ich mal sehen..habe sooo lange gebraucht um das so zu hin kriegen dass es einigermasse ok aussieht..
    Jetzt nochmal suchen ...bin in solche Sache net so gut..Bin froh dass ich mal ein Blog hinbekommen habe...;)

    Was liest sonst noch so gerne?

    Lg ginie

    AntwortenLöschen